Die Hände Gottes

Ein neuer Film widmet sich dem Leben eines frommen Torwarts.

Bei den Filmfestspielen in Cannes wird die Dokumentation des Aufstiegs eines jungen Mannes vom Straßenkicker aus ärmlichen Verhältnissen zum Fußballprofi mit Millionengehalt vorgestellt. Der junge Mann ist Keylor Navas, Torhüter von Champions-League-Finalist Real Madrid.

Das besondere an diesem Film: Es stellt das Leben des 31-jährigen Costa Ricaners unter das Paradigma des Glaubens. Davon hat der gottesfürchtige Navas eine ganze Menge. Folgerichtig heißt das Werk von Dinga Haines „Hombre de fe“ – Mann des Glaubens.

(Josef Bordat)

Advertisements