Die gute Nachricht des Tages

Portugal-Irland 1:0

Wie gestern bekannt wurde, haben die Abgeordneten in Portugals Parlament gegen eine Legalisierung der aktiven Sterbehilfe gestimmt. Am Dienstagabend wiesen sie mit 115 zu 110 Stimmen einen entsprechenden Gesetzentwurf ab.

Damit bleibt auch das bisherige Verbot medizinischer Beihilfe zum Suizid bestehen.

Zuvor hatten sich Befürworter und Gegner einer Legalisierung einen emotionalen Schlagabtausch über Parteigrenzen hinweg geliefert. Die Abstimmung fand ohne Fraktionszwang statt.

(Josef Bordat)

Advertisements