Mit Gott ins Finale

Der Trainer der kroatischen Fußballnationalmannschaft, der 51-Jährige Zlatko Dalić, ist ein gläubiger Katholik.

Er sagt von sich: „Alles, was ich in meinem Leben und meiner beruflichen Karriere erreicht habe, schulde ich meinem Glauben, und dafür bin ich meinem Gott dankbar“ („Kod mene je vjera stalna i sve što sam napravio u životu i svojoj karijeri mogu zahvaliti vjeri i dragom Bogu“).

Wie ihm sein Rosenkranz, den er stets bei sich trägt, hilft, schwierige Situationen zu meistern, lesen Sie in der Tagespost.

(Josef Bordat)

Advertisements