Die Mühe des Zuhörens

Ein erster Schritt in Richtung des Zuhörens ist, unseren Geist und unsere Herzen von Vorurteilen und Klischees zu befreien: Wenn wir denken, schon zu wissen, wer der andere ist und was er will, dann haben wir wirklich Mühe, ihm ernsthaft zuzuhören.

Papst Franziskus (in seiner Ansprache zu Beginn der Jugendsynode am 3. Oktober 2018)

Advertisements