Zwölf

Countdown zur Neuerscheinung – Ewiges im Provisorium. Das Grundgesetz im Lichte des christlichen Glaubens

41wkSDZgFoL

Die Mehrheit der Deutschen ist jedoch im großen und ganzen zufrieden mit dem Grundgesetz. Wir haben auch allen Grund, auf das Grundgesetz »stolz« zu sein. Viele verfassungsgebende Organe im postkommunistischen Osteuropa haben sich nach 1989 daran orientiert. Die Verfassung, die eigentlich gar nicht als solche gedacht war, wurde vierzig Jahre später zum Vorbild für viele neue Verfassungen. Ironie der Geschichte.

(Josef Bordat, aus: Ewiges im Provisorium. Das Grundgesetz im Lichte des christlichen Glaubens, S. 20 f.)