Toni Kroos

Er ist eher ein ruhiger Vertreter der Zunft. Wer im Netz nach O-Tönen von Toni Kroos sucht, muss viel Geduld mitbringen. Heute wird der Weltmeister von 2014 und viermalige Champions League-Sieger (2013 mit den Bayern, 2016-2018 mit Real Madrid) 30 Jahre alt.

Der gebürtige Greifswalder macht auch außerhalb des Spielfelds eine gute Figur. Seine 2015 gegründete Stiftung zugunsten gesundheitlich stark beeinträchtigter Kinder und Jugendlicher konnte schon mehr als hundert Familien mit Therapien, Hilfsmitteln oder der Erfüllung von Wünschen unterstützen.

Für Kroos ist soziales Engagement eine Selbstverständlichkeit: „Mir geht es so gut. Viel zu gut eigentlich. Da ist es für mich selbstverständlich, mich ein wenig um die zu kümmern, die dieses Glück nicht haben.“

Wenn Toni Kroos auch nicht viel spricht, über ihn wird viel geredet. Sein erfolgreiches Leben wurde mittlerweile sogar verfilmt. Und kein geringerer als Franz Beckenbauer hat 2009 ein Tor des damals an Bayer Leverkusen ausgeliehenen Jungprofis mit den Worten kommentiert: „Das kannst nur, wenn du es kannst.“ Ein Lebensmotto.

(Josef Bordat)