Rita von Cascia

Heute gedenkt die Katholische Kirche der Heiligen Rita von Cascia. Sie lebte im Spätmittelalter (von 1381 bis 1447) in Italien und war eine Augustiner-Eremitin, deren Ordensleben vor allem von karitativer Arbeit geprägt war. Sie habe zahlreiche mystische Erfahrungen gemacht und bereits zu Lebzeiten Wunder gewirkt, heißt es über Rita von Cascia.

Als Heilige wird sie vor allem wegen ihrer Herzensgüte und selbstlosen Nächstenliebe verehrt, besonders in Italien, in Südamerika und auf den Philippinen. Da Rita von Cascia insbesondere in aussichtslosen Situationen angerufen wird, ist sie mir in den letzten Wochen zu einer ständigen Begleiterin geworden.

(Josef Bordat)