Zwölf Texte zum Peru-Geburtstag

Am 28. Juli 1821 erklärte Peru seine Unabhängigkeit. Das ist jetzt 200 Jahre her. Leider wird die Corona-Pandemie es wohl verhindern, dass das so stark betroffene Land seinen runden Geburtstag gebührend wird feiern können.

Ich möchte einen kleinen virtuellen Beitrag leisten. Am 28. jeden Monats im Jahr 2021 soll hier um 18:21 Uhr ein Beitrag aus oder über Peru erscheinen. Schwerpunkte bilden die Geschichte, die Kultur und die Religion, aber auch die eine oder andere augenzwinkernde Hommage an die gesellschaftliche Gegenwart wird dabei sein.

Morgen geht’s los.

(Josef Bordat)