Emmaus – Glaube und Gotteserkenntnis

Glaube.

Unterwegs sein.
Begegnung und Begleitung.
Sich die Augen öffnen lassen.
Auch dem zuhören, der uns fremd ist.
Dem, der ahnungslos scheint.

Gotteserkenntnis.

Im Ereignis – gebrochenes Brot.
Im Gefühl – brennendes Herz.
Im dem, der bleibt, wenn es dunkel wird.

(Josef Bordat)