Mit Gott unterwegs

Reinhard Stiksel gibt spirituelle Anregungen und praktische Tipps für die Pilgerreise.

Die Pilgerschaft ist eine der christlichen Metaphern für das Leben, die mit der Vergänglichkeit und der Unbeständigkeit, aber auch der Suche des Menschen spielt. Der Mensch ist dabei nach christlichem Verständnis nicht auf ein irdisches Ziel hin unterwegs, sondern sein Lebensweg führt ihn zu Gott. Am seinem Ende liegt der Himmel, nicht als Ort, sondern als Zustand der Vollendung.

Aus diesem Geist heraus waren Generationen von Menschen motiviert, sich auch hier und jetzt auf den Weg zu machen, mit Gott an der Seite. Die Pilgerschaft gehört bereits zum Auftreten Jesu, die Apostel tun es ihm nach: Sie gehen hinaus in die Welt. Missionare folgen ihnen – bis heute. Und auch der moderne Mensch, mit oder ohne religiösen Bezug, hat das Pilgern wiederentdeckt – die Zahlen vom Jakobsweg zeigen es.

Zwischen spiritueller Erbauung und sportlicher Übung erlebt die oder der Pilgernde, was das Leben ausmacht: Aufbrechen und unterwegs sein, Erfolge und Etappensiege, Niederlagen und Irrwege, Einsamkeit und Begegnung, schließlich das Ankommen am Ziel. Im Tyrolia-Verlag erschien jetzt die für den Weg passende Begleitliteratur: das Buch Pilgern mit der Bibel von Reinhard Stiksel.

Reinhard Stiksel, Referent im Bibelwerk Linz, ausgewiesen durch umfangreiche Vortragstätigkeit zu den Themen des Buchs, zeigt in seinem Pilgerbegleiter, worauf es ankommt, wenn man neben den äußeren Elementen des Pilgerns (Bewegung, Freiheit, Entschleunigung) sich auch im Innern auf eine Reise begibt. Die biblischen Texte, die aufgegriffen werden, geben spirituelle Anregung, sie helfen, sich Herausforderungen zu stellen und neue Orientierung zu finden.

Die Bibel erzählt von der Suche Abrahams nach einer neuen Perspektive ebenso wie vom Ausgebrannsein Elijas‘ oder den Gipfelerlebnissen bei der Verklärung Jesu und schöpft dabei aus einer abwechslungsreichen Vielfalt an Texten wie Psalmen, Briefen, Gesetzestexten, Erzählungen und Gleichnissen, eine Fülle, die der Theologe Reinhard Stiksel seiner Leserschaft unterhaltsam und kenntnisreich erschließt. Für das postkartengroße Taschenbuch mit Gummiband sollte auch im akribisch gepackten Pilgerrucksack noch Platz finden. Denn auf dem Weg laden die Impulse und die Leitfragen, die nach jedem Kapitel gestellt werden, zum Nachdenken ein.

Bibliographische Angaben:

Reinhard Stiksel: Pilgern mit der Bibel.
Innsbruck / Wien: Tyrolia (2021).
224 Seiten, € 14,95.
ISBN 978-3-7022-3926-8.

(Josef Bordat)